Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Keine Kurse
Keine Kurse
Keine Kurse
Keine Kurse
Keine Kurse

Begleithundekurse (IBGHI / IBGHII / IBGHIII)

Die "klassische Karriere" im österreichischen Hundesport sind die Begleithundeprüfungen, seit 2019 als IBGH Teil der internationalen Prüfungsordnung des FCI(Federation Cynologique International).

Kursinhalt & Details:

Bei diesem Hundesport müssen Hund und Halter Strecken "bei Fuß" absolvieren, weiters aus dem Fußgehen heraus die Positionen "Sitz" und "Platz" einnehmen können, ohne dass der Halter sein Tempo verändert. In den höheren Prüfungsstufen kommen noch Apportieren eines Bringholzes und geradeaus Voransenden hinzu, in der IBGH3 zusätzlich der Apport über eine Schrägwand und das "Steh" aus der Bewegung. Die Bezeichnung "Sport" orientiert sich hier weniger an der Kondition der Hundebesitzer, als vielmehr an der Bereitschaft, an der Genauigkeit bei den Übungen zu feilen.

Wenn Hund und Halter einmal prüfungsreif sind, sieht die "hohe Schule" der Begleithunde sehr eindrucksvoll aus. Abwechslungsreiche Trainingsstunden mit vielfältigen Übungen, die Hund und Halter großen Spaß machen und bei denen wir dank unserer langjährigen Erfahrung ganz speziell auf die einzelnen "Hunde-Lern-Persönlichkeiten" eingehen können, machen den Begleithundesport in unserer Hundeschule zu einer tollen Freizeitbeschäftigung für Hundehalter mit dem gewissen Funken Ehrgeiz!

Voraussetzungen:

keine

Mitzubringen sind:

  • Halsband und/oder Brustgeschirr (Für die Prüfung ist ein Kettenhalsband
    verpflichtend vorgeschrieben)
  • Leine (keine Ausziehleine)
  • Verschiedene Leckerbissen
  • Spiel- und Apportiergegenstand
  • Wasser und Hundenapf

Du möchtest bei uns anfangen?
Oder hast vielleicht noch Fragen? Dann freuen wir uns von dir zu hören.
kontakt